Die Weichschalenkoffer – 3 Gründe, die dafür sprechen, warum man sie kaufen sollte!

        5. FEBRUAR 2020 Die Weichschalenkoffer – 3 Gründe, die dafür sprechen, warum man sie kaufen sollte!

        Obwohl die Haltschalenkoffer mit intensiven Farben, strukturierten Außenschalen und modernem Design locken, stehen die Weichschalenkoffer ihnen nicht nach und erfreuen sich großer Beliebtheit auf dem Koffermarkt. Die Liebhaber der Nylon- und Polyesterkoffer bestätigen, dass ein Weichgepäck viele Vorteile hat, auf die man beim Kauf achten sollte. Hier sind einige davon!

        1. Die Weichschalenkoffer verfügt über zahlreiche Taschen und Fächer

        Wenn Sie auf Reisen einen großen Wert auf die gut durchgedachte Innenaufteilung und die Ordnung im Innenfach legen, erfüllen die Stoffkoffer Ihre Erwartungen. Dank der zahlreichen Taschen und Fächer sind sie praktischer und mehr funktional als die Koffer mit der Hartschale. Ein Weichgepäckkoffer ist der ideale Begleiter, wenn man viel mit dem Auto verreist. Die Außen- und Seitentaschen bieten während einer Reise die Möglichkeit, schnell an etwas heranzukommen oder etwas problemlos zu stecken.

        KOFFERSET KOFFERSET KOFFERSET

        2. Die Möglichkeit der Erweiterung

        Die Weichschalenkoffer – vor allem aus Polyester und Nylon – besitzen meistens einen zusätzlichen Dehnreißverschluss, womit das Gepäck erweitert werden kann und mehr Platz schafft. Dank dieser Möglichkeit kann man mehr notwendige Dinge in einen Koffer mit weicher Schale packen. Im Gegensatz dazu sind die Hartschalenkoffer durch ihre feste Form nicht dehnbar.

        3. Die große Flexibilität und Widerstandsfähigkeit

        Die Modelle aus synthetischen Textilien sind so flexibel, dass sie sich an die Form der verpackten Sachen einfach anpassen, nicht umgekehrt. Es scheint, dass eine stoßdämpfende, stabile Außenhülle des Hartschalenkoffers besser als des Stoffkoffers den Inhalt vor Druck schützt. In der Wirklichkeit begeistern die Koffer mit der textilen Außenhaut auch mit großer Robustheit. Einen großen Einfluss auf die Stärke des Materials übt sowohl die Feinheit als auch die Art der Fasern aus. Die Polyester-Koffer sind flexibel in Form und lassen sich leicht reinigen – ohne Probleme können die Verschmutzungen mit Reinigungsmittel für Polstermöbel abgewischt werden. Darüber hinaus bezeichnet man auch Nylon als pflegeleichtes und widerstandsfähiges Material. Ebenso wie Polyester ist Nylon nicht hygroskopisch, deswegen kommt es mit Feuchtigkeit in Kontakt. Außer dem verwendeten Material, unterscheiden sich die Weichgepäckkoffer ebenso wie Hartschalenkoffer beliebt und funktional. Hier können Sie WITTCHEN-Empfehlungen anschauen.


        Wissen Sie, dass…

        …man die Weichschalenmodelle als „Unterbettschublade“ verwenden kann? Es ist besonders nützlich, wenn man im Hotel einen Koffer nicht auspacken will. Die praktische Aufteilung und die zahlreichen Taschen sorgen für Ordnung und Übersichtlichkeit.


        Schließen
        Artikel vergleichen ()