Der Weichschalen - oder Hartschalenkoffer? Wofür sollte man sich entscheiden?

        15. JANUAR 2020 Der Weichschalen- oder Hartschalenkoffer? Wofür sollte man sich entscheiden?

        Planen Sie einen zweiwöchigen Kurzurlaub oder einen Wochenendtrip? Wie viele Reisezielen, so viele Modelle der Koffer – aus den verschiedensten harten Kunststoffen oder aus weichen, synthetischen Materialien wie Polyester oder Nylon. Die Mehrheit der Menschen stellt sich dieselbe Frage vor der Reise: der Weichschalen- oder Hartschalenkoffer? Bevor Sie sich dafür entscheiden, lesen Sie diesen Artikel!

        Die Hartschalenkoffer aus Polycarbonat, Polypropylen und ABS

        Worauf sollten Sie bei der Auswahl eines Koffers achten? Vor allem auf das Material, aus welchem der Koffer hergestellt wurde. Die beleibtesten Hartschalenkoffer werden aus Kunststoffen wie Polycarbonat (PC), Polypropylen (PP) sowie Acrylnitril-Butadien-Styrol (ABS) gefertigt. Diese Koffer bestehen aus einer harten Außenschale und besitzen keine Seiten- oder Fronttaschen, sondern nur das Hauptfach, das manchmal mit Fächern und kleinen Innentaschen ausgestattet ist. Sie sind perfekt für Flugreisen geeignet. Obwohl alle Koffer mit harter Schale auf den ersten Blick ähnlich aussehen, unterscheiden sie sich tatsächlich in vielen Eigenschaften und im Preis voneinander.

        Welcher Hartschalenkoffer ist besser?

        Besonders beliebt sind die Modelle aus ABS-Kunststoff, die kratzfest sind und im unteren Preissegment angeboten werden. Hierzu ist zu bemerken, dass dieses Material nicht so flexibel ist, deshalb können die Kofferschale aus ABS bei hohen Drücken von außen brechen oder reißen. Man kann das aber einfach vermeiden – es reicht, die Größe des Koffers an die Menge gepackter Sachen entsprechend anpassen, um die den Raum im Gepäck möglichst voll auszufüllen. Im Gegensatz dazu zeichnen sich die Polypropylen-Koffer durch höhere Schlagfestigkeit und Kratzfestigkeit aus – zu ihren Vorteilen gehören auch die Wasserfestigkeit und eine relativ hohe Temperaturunbeständigkeit. Die Koffer aus Polycarbonat sind die robustesten – zugleich sind sie auch sehr schlagfest und kratzfest. Durch die Flexibilität des Kunststoffs können alle Deformierungen problemlos wieder zurück in die ursprüngliche Form gedrückt werden. Ein weiterer Vorteil ist die Leichtigkeit des Materials, wodurch das Gepäck hervorragend praktisch ist. Solche Qualität hat natürlich ihren Preis – die Polycarbonat-Koffer zählen zu den teuersten Hartschalenkoffern.

        KOFFERSET KOFFERSET

        Das Weichgepäck aus Polyester und Nylon

        Die Weichschalenkoffer werden in der Regel aus synthetischen Materialien wie Polyester und Nylon gefertigt. Unabhängig vom gewählten Material wird die Festigkeit durch die Feinheit von textilen Fasern bestimmt und nicht durch die Art der verwendeten Textilien. Besonders eine wichtige Rolle spielen die Eigenschaften von Fasern wie Dicke, Durchmesser und Stärke bei der Bestimmung der Haltbarkeit des Materials. Die Polyester-Koffer bestechen durch die Strapazierfähigkeit und hohe Stabilität. Darüber hinaus ist ihre Pflege wirklich einfach. Ein Nachteil des Polyesters ist, dass dieses Material bei starkem Regen durchweisen und bei häufigem Gebrauch fusseln kann. Als ein pflegeleichtes und widerstandsfähiges Material bezeichnet man auch Nylon. Ebenso wie Polyester kommt dieses Material mit Feuchtigkeit in Kontakt. Es ist wichtig zu betonen, dass man die Weichschalenkoffer, sowohl aus Polyester als auch Nylon, zum niedrigeren Preis kaufen kann.

        Welcher Weichschalenkoffer ist besser?

        Wenn Sie viel reisen und einen großen Wert auf die Haltbarkeit des Gepäcks legen, sollten Sie sich für ein Modell aus widerstandsfähigem Nylon entscheiden. Allerdings unterscheiden sich die Nylon-Koffer eigentlich nicht von Polyester-Weichgepäckkoffern. Für die Auswahl des Koffers ist die Dauer und das Zweck einer Reise entscheidend. Nicht immer lohnt es sich, den Koffer von höchster Qualität, aber gleichzeitig den teuersten Koffer zu kaufen. Vor dem Urlaub sollte man darüber denken, welches Modell man wirklich braucht. Für einen Wochenendtrip reicht wahrscheinlich ein Gepäck z.B. aus ABS-Material, das weniger robust ist. Die Koffer aus Nylon, Polycarbonat und Polypropylen eignen sich ideal für eine längere Reise. Bitte beachten Sie bei der Koffer-Wahl, dass die Stoffkoffer normalerweise mit den zahlreichen Taschen und Fächern im Gegensatz zu Koffern mit Hartschale ausgestattet sind.


        Unser Tipp:

        Denken Sie immer an eigenen Komfort auf der Reise! Wenn Sie die Weichgepäckkoffer bevorzugen, müssen Sie sich nicht für die Koffer mit der Hartschale entscheiden. Reisen Sie oft und sollte Ihr Koffer extrem robust sein? Wählen Sie das Gepäck aus strapazierfähigem Kunststoff, sodass Sie lange Freude daran haben können.


        KOFFERSET KOFFERSET
        Schließen
        Artikel vergleichen ()