DATENSCHUTZRICHTLINIE DER WITTCHEN GMBH

        1. Allgemeine Bestimmungen

        Wir freuen uns über Ihr Interesse an unserem Online-Shop.

        Der Schutz Ihrer Privatsphäre ist für uns sehr wichtig. Nachstehend informieren wir Sie ausführlich über den Umgang mit Ihren Daten. Diese Bestimmungen stellen eine Datenschutzerklärung (nachfolgend „Datenschutzerklärung” genannt) dar, die die Rechtsgrundlagen für die Verarbeitung personenbezogener Daten und Informationen über die Erhebung und Verwendung personenbezogener Daten durch die WITTCHEN GmbH, Kurfürstendamm 226, 10719 Berlin, eingetragen im Handelsregister des Amtsgerichts Berlin Charlottenburg unter HRB 166173 B (nachfolgend „WITTCHEN” genannt) festlegt. Die Datenschutzerklärung ist integraler Bestandteil der Regelungen des Online-Shops von WITTCHEN.

        Vor der Nutzung der Webseite des Online-Shops sollte der Käufer die Datenschutzerklärung lesen.

        WITTCHEN verwendet personenbezogene Daten für die in der Datenschutzerklärung angegebenen Zwecke sowie für andere Zwecke, jedoch jedes Mal, wenn sie in den den Kunden vorgelegten Informationsklauseln klar angegeben sind.

        Der Verantwortliche achtet besonders darauf, Interessen der betroffenen Personen zu schützen. Die Verantwortliche erhebt und verarbeitet personenbezogene Daten:

        • in Übereinstimmung mit den allgemein geltenden gesetzlichen Bestimmungen;
        • für die in der Datenschutzrichtlinie angegebenen Zwecke sowie für andere Zwecke, jedoch jedes Mal, wenn sie in den Informationsklauseln klar angegeben sind.
        • entsprechend den verfolgten Zielen und Verpflichtungen;
        • in Übereinstimmung mit den geltenden Aufbewahrungsfristen – nicht länger als es notwendig ist, um die Umsetzung einzelner Prozesse, Rechte und Pflichten sicherzustellen, und in Übereinstimmung mit den gesetzlich festgelegten Fristen;
        • gemäß den geltenden Sicherheitsstandards für die Datenverarbeitung, insbesondere schützt der Verantwortliche vor unbefugter und unrechtmäßiger Datenverarbeitung, Verlust, Beschädigung, Zerstörung oder Verfälschung durch Anwendung der erforderlichen technischen, organisatorischen und verfahrenstechnischen Maßnahmen.

        2. Zugriffsdaten und Hosting

        Sie können unsere Webseiten besuchen, ohne Angaben zu Ihrer Person zu machen. Bei jedem Aufruf einer Webseite speichert der Webserver lediglich automatisch ein sogenanntes Server-Logfile, das z.B. den Namen der angeforderten Datei, Ihre IP-Adresse, Datum und Uhrzeit des Abrufs, übertragene Datenmenge und den anfragenden Provider (Zugriffsdaten) enthält und den Abruf dokumentiert.

        Diese Zugriffsdaten werden ausschließlich zum Zwecke der Sicherstellung eines störungsfreien Betriebs der Seite sowie der Verbesserung unseres Angebots ausgewertet. Dies dient gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO der Wahrung unserer im Rahmen einer Interessensabwägung überwiegenden berechtigten Interessen an einer korrekten Darstellung unseres Angebots. Alle Zugriffsdaten werden spätestens sieben Tage nach Ende Ihres Seitenbesuchs gelöscht.

        3. Begriffsbestimmungen

        Verantwortliche WITTCHEN GmbH, Kurfürstendamm 226, 10719 Berlin.

        Personenbezogene Daten - Informationen über eine natürliche Person, die durch einen oder mehrere spezifische Faktoren, welche die physische, physiologische, genetische, geistige, wirtschaftliche, kulturelle oder soziale Identität bestimmen, identifiziert wird oder identifizierbar ist.

        Informationsklausel - alle Informationen nach Art. 13 oder 14 der Verordnung (EU) 2016/679 des Europäischen Parlaments und des Rates vom 27. April 2016 zum Schutz natürlicher Personen bei der Verarbeitung personenbezogener Daten, zum freien Datenverkehr und zur Aufhebung der Richtlinie 95/46/EG, die im Falle der Datenerhebung durch den Verantwortlichen angegeben werden.

        Kunde - i) eine natürliche Person, einschließlich eines Verbrauchers (d.h. eine Person, die ein Rechtsgeschäft, das nicht in direktem Zusammenhang mit ihrer gewerblichen oder beruflichen Tätigkeit steht, abschließt), die geschäftsfähig ist und falls nicht ist die Zustimmung ihres gesetzlichen Vertreters oder Erziehungsberechtigten erforderlich, und ii ) eine juristische Person und eine Organisationseinheit, die keine juristische Person ist, deren spezifische Bestimmungen Rechtsfähigkeit verleihen, welche die Webseite, einschließlich des Online-Shops, nutzt oder zu nutzen beabsichtigt und/oder in den in den AGB des Online-Shops beschriebenen Fällen.

        DSGVO - Verordnung (EU) 2016/679 des Europäischen Parlaments und des Rates vom 27. April 2016 zum Schutz natürlicher Personen bei der Verarbeitung personenbezogener Daten, zum freien Datenverkehr und zur Aufhebung der Richtlinie 95/46/EG.

        Auftragsverarbeiter - eine natürliche oder juristische Person, Behörde oder andere Stelle, die personenbezogene Daten im Auftrag des Verantwortlichen verarbeitet.

        Profiling - jede Form der automatisierten Verarbeitung personenbezogener Daten. Durch Profiling ist es möglich, einem bestimmten Kunden ein individuelles, spezifisches und personalisiertes Angebot zuzuordnen.

        Verarbeitung - dies sind Vorgänge oder eine Reihe von Vorgängen, die mit personenbezogenen Daten durchgeführt werden, z. B. Erheben, Aufzeichnen, Organisieren, Ordnen, Speichern, Anpassen oder Ändern, Herunterladen, Anzeigen, Verwenden, Offenlegen durch Senden, Verteilen oder andere Arten des Teilens, Abgleichen oder Kombinieren, Einschränken, Entfernen oder Vernichten.

        Pseudonymisierung - die Verarbeitung personenbezogener Daten so, dass die personenbezogenen Daten nicht mehr einer spezifischen betroffenen Person zugeordnet werden können.

        Online-Shop - die Webseite der Verantwortlichen, die unter www.wittchenshop.de verfügbar ist und den elektronischen Handel beim Verkauf von WITTCHEN-Produkten ermöglicht.

        Einwilligung - eine spezifische, bewusste und eindeutige Willensbekundung, mit der die betroffene Person in Form einer Erklärung oder einer eindeutigen bestätigenden Handlung die Verarbeitung der sie betreffenden personenbezogenen Daten zulässt.

        Widerspruch - ist die Rücknahme ( in einigen Fällen auch ohne Zustimmung des Betroffenen) einer zuvor erteilten Einwilligung oder einer anderen zuvor abgegeben Willenserklärung.

        4. Datenverarbeitung im Zusammenhang mit der Nutzung des Online-Shops

        Im Zusammenhang mit der Nutzung des Online-Shops durch den Benutzer erhebt der Verantwortliche Daten in dem Umfang, der für die Erbringung angebotener Dienste erforderlich ist, sowie Informationen über die Aktivität des Benutzers im Online-Shop. Die detaillierten Regeln und Zwecke der Verarbeitung personenbezogener Daten, die während der Nutzung des Online-Shops durch den Benutzer erhoben werden, sind nachstehend beschrieben.

        5. Rechtsgrundlagen

        Alle personenbezogenen Daten werden in Übereinstimmung mit den deutschen Rechtsvorschriften und den EU-Vorschriften, insbesondere mit der Verordnung (EU) 2016/679 des Europäischen Parlaments und des Rates vom 27. April 2016 zum Schutz natürlicher Personen bei der Verarbeitung personenbezogener Daten, zum freien Datenverkehr und zur Aufhebung der Richtlinie 95/46/EG (Datenschutzgrundverordnung) verarbeitet.

        Die Verantwortliche erhebt und verarbeitet personenbezogene Daten, wenn:

        • die betroffene Person ihre Einwilligung zu der Verarbeitung (für einen bestimmten Zweck) gegeben hat – gemäß Art. 6 Abs. 1 (a) DSGVO;
        • die betroffene Person mit WITTCHEN einen Vertrag (insbesondere einen Kauf- oder Handelsvertrag) abgeschlossen hat oder beabsichtigt, diesen abzuschließen oder zu kündigen oder seine Bestimmungen oder andere mit dem Vertrag verbundene Maßnahmen durchzuführen - gemäß Art. 6 Abs. 1 (b) DSGVO;
        • es zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung erforderlich, der der Verantwortliche unterliegt - gemäß Art. 6 Abs. 1 (c) DSGVO;
        • es erforderlich ist, um die berechtigten Interessen von WITTCHEN oder Dritten umzusetzen, sofern nicht die Interessen oder Grundrechte und Grundfreiheiten der betroffenen Person, die den Schutz personenbezogener Daten erfordern, überwiegen, insbesondere dann, wenn es sich bei der betroffenen Person um ein Kind handelt - gemäß Art. 6 Abs. 1 (f) DSGVO.

        Der Verantwortliche verarbeitet personenbezogene Daten nur, wenn die oben genannten Rechtsgrundlagen erfüllt sind. Die konkreten Beispiele einschließlich der Rechtsgrundlagen für die Verarbeitung personenbezogener Daten sind in Bezug auf den bestimmten Zweck der Verarbeitung personenbezogener Daten durch den Verantwortlichen unten in der Datenschutzerklärung angegeben. Entscheidet sich der Kunde beispielsweise für Einkäufe im Online-Shop und wählt er die persönliche Abholung des gekauften Produkts anstelle eines Kurierversands, werden seine personenbezogenen Daten zur Erfüllung des abgeschlossenen Kaufvertrags verarbeitet, jedoch nicht dem Spediteur, der die Sendung im Auftrag des Verantwortlichen durchführt, zur Verfügung gestellt.

        6. Kontakt mit dem Verantwortlichen für personenbezogene Daten

        Um den Verantwortlichen für personenbezogene Daten zu kontaktieren und Ihre Rechte in Bezug auf den Schutz personenbezogener Daten auszuüben, sowie um weitere Informationen im Zusammenhang mit der Datenverarbeitung durch WITTCHEN zu erhalten, senden Sie bitte Ihre Anfragen:

        • schriftlich an folgende Adresse: Kurfürstendamm 226, 10719 Berlin, mit dem Vermerk („an den Verantwortlichen”);
        • elektronisch an folgende Adresse: service@wittchen.com.

        7. Anzeige der WITTCHEN-Webseite

        Bitte beachten Sie, dass bei der Anzeige der WITTCHEN-Webseite unter www.wittchenshop.de in verfügbaren Webbrowsern Informationen zwischen Ihrem Mobilgerät, Computer oder sonstigen Gerät und WITTCHEN-Servern ausgetauscht werden. Alle im Zusammenhang mit der Anzeige der Webseite erlangten Informationen werden zum reibungslosen Betrieb der auf der WITTCHEN-Webseite ablaufenden informationstechnologischen Prozesse oder anderer in Ihrem Browser ablaufender Prozesse genutzt. Beim Anzeigen der Webseite www.wittchenshop.de kann Ihr Browser folgende Informationen übermitteln: Ihre IP-Adresse, Zeitpunkt des Ein- und Ausstiegs, Name und URL der angezeigten Datei, Webseite oder Anwendung, von der aus der Einstieg erfolgte. Diese Daten werden bereitgestellt, um die Sicherheit und Stabilität sowie die komfortable und unterbrechungsfreie Nutzung der Webseite zu gewährleisten. Die Verarbeitung der oben genannten Daten erfolgt gemäß Art. 6 Abs. 1 (f) DSGVO zu den oben genannten Zwecken.

        Die oben genannten Daten werden nur während Ihres Aufenthaltes im WITTCHEN-Online-Shop gespeichert. Wird die oben genannte Webseite geschlossen, werden sie automatisch gelöscht, es sei denn, Sie haben ein Produkt/Produkte, das/die im Online-Shop verfügbar ist/sind, gekauft. Kaufen Sie ein oder mehrere Produkte, können Ihre oben genannten Daten für ein Jahr, für die Dauer des Vertrages, für die Zeit, die sich aus Steuer- und Rechnungslegungsvorschriften ergibt, sowie für die Zeit, die erforderlich ist, um etwaige Ansprüche von WITTCHEN (gemäß geltendem Recht) zu verfolgen, aufbewahrt werden.

        8. Zwecke der Datenverarbeitung

        Ihre personenbezogenen Daten werden jedes Mal für einen bestimmten Zweck gemäß einer bestimmten Rechtsgrundlage verarbeitet. Nachfolgend finden Sie eine Beschreibung ausgewählter Prozesse im Zusammenhang mit der Verarbeitung personenbezogener Daten:

        Zweck der Datenverarbeitung Rechtsgrundlage für die Verarbeitung und Speicherdauer Umfang der Datenverarbeitung
        Abschluss, Abwicklung und Bearbeitung von Verträgen (z. B. Kaufverträgen) oder vorvertragliche Maßnahmen auf Antrag der betroffenen Person. Artikel 6 Abs. 1 (b) DSGVO (Vertragserfüllung) Die Daten werden für den Zeitraum gespeichert, der für die Erfüllung, Kündigung oder sonstige Beendigung des geschlossenen Vertrages erforderlich ist.
        Rechnungsbezogene Daten im Rahmen getätigter Einkäufe werden bis zum Erlöschen der Steuerpflicht und bis zur Verjährung etwaiger Ansprüche bzw. bis zum Ablauf der Gewährleistungsfrist verarbeitet.
        Maximaler Umfang: Vor- und Nachname; E-Mail-Adresse; Telefonnummer; Lieferadresse (Straße, Hausnummer, Wohnungsnummer, PLZ, Ort, Land), Wohn-/Geschäfts-/Sitzadresse (falls abweichend von der Lieferadresse).
        Bei Leistungsempfängern bzw. Kunden, die keine Verbraucher sind, kann der Verantwortliche zusätzlich den Firmennamen und die Steueridentifikationsnummer des Leistungsempfängers bzw. des Kunden verarbeiten. Der angegebene Umfang ist maximal – bei z.B. persönlicher Abholung ist die Angabe der Lieferadresse nicht erforderlich.
        Abschluss und Durchführung des Dienstleistungsvertrags (Konto im Online-Shop) Artikel 6 Abs. 1 (b) DSGVO (berechtigtes Interesse des Verantwortlichen)
        Wird das Konto gelöscht, werden personenbezogene Daten bis zur Verjährung etwaiger Ansprüche gespeichert.
        Maximaler Umfang: Vor- und Nachname; E-Mail-Adresse; Telefonnummer; Lieferadresse (Straße, Hausnummer, Wohnungsnummer, PLZ, Ort, Land), Wohn-/Geschäfts-/Sitzadresse (falls abweichend von der Lieferadresse). Bei Leistungsempfängern bzw. Kunden, die keine Verbraucher sind, kann der Verantwortliche zusätzlich den Firmennamen und die Steueridentifikationsnummer des Leistungsempfängers bzw. des Kunden verarbeiten. Der angegebene Umfang ist maximal – bei z.B. persönlicher Abholung ist die Angabe der Lieferadresse nicht erforderlich.
        Marketing Artikel 6 Abs. 1 (a) DSGVO (Einwilligung) Die Daten werden bis zum Widerruf der Einwilligung durch die betroffene Person gespeichert. Name, E-Mail-Adresse
        Meinungsäußerung des Kunden zum abgeschlossenen Kaufvertrag Artikel 6 Abs. 1 (a) DSGVO Name, E-Mail-Adresse
        Führen von Steuer- oder Buchhaltungsbüchern Artikel 6 Abs. 1 (c) DSGVO Die Daten werden für den gesetzlich vorgeschriebenen Zeitraum gespeichert, der den Verantwortlichen zur Aufbewahrung von Geschäftsbüchern verpflichtet (5 Jahre ab Beginn des Jahres, das auf das Geschäftsjahr folgt, auf welches sich die Daten beziehen). Vor- und Nachname; Wohn-/Geschäfts-/Sitzadresse (falls abweichend von der Lieferadresse), Firmenname und Steueridentifikationsnummer des Leistungsempfängers bzw. Kunden
        Feststellung, Geltendmachung und/oder Verteidigung von Ansprüchen, die vom Verantwortlichen oder gegen den Verantwortlichen erhoben werden können Die Daten werden für die Dauer des vom Verantwortlichen verfolgten berechtigten Interesses gespeichert, jedoch nicht länger als für die Verjährungsfrist von Ansprüchen gegen die betroffene Person aufgrund der vom Verantwortlichen durchgeführten Geschäftstätigkeit. Vor- und Nachname; Telefonnummer; E-Mail-Adresse, Lieferadresse (Straße, Hausnummer, Wohnungsnummer, PLZ, Ort, Land), Wohn-/Geschäfts-/Sitzadresse (falls abweichend von der Lieferadresse). Bei Leistungsempfängern bzw. Kunden, die keine Verbraucher sind, kann der Verantwortliche zusätzlich den Firmennamen und die Steueridentifikationsnummer des Leistungsempfängers bzw. des Kunden verarbeiten.
        Andere - alle anderen Daten können vom Verantwortlichen im Zusammenhang mit anderen Rechtsgeschäften und anderen ausdrücklich angegebenen, berechtigten Zwecken verarbeitet werden, jedoch jedes Mal, wenn sie der betroffenen Person in Informationsklauseln mitgeteilt werden.

        9. Vorratsdatenspeicherung

        Wir speichern Ihre Daten je nach Zweck und Rechtsgrundlage für die folgende Dauer:

        • zum Abschluss und zur Erfüllung des Vertrags – wir speichern Ihre Daten für die Dauer des Vertrags (z. B. Kauf-, Handelsverträge und andere);
        • zu Zwecken der Direktwerbung – wir speichern Ihre Daten bis zu einem wirksamen und rechtlich begründeten Widerspruch;
        • zu Marketingzwecken – wir speichern Ihre Daten, bis die Marketing-Einwilligung widerrufen wird;
        • zur Geltendmachung oder Abwehr von Ansprüchen – wir speichern Ihre Daten bis zum Ablauf der mit einem Anspruch verbundenen Frist (die sich aus gesetzlichen Bestimmungen ergibt);
        • zur Prüfung einer Reklamation oder einer anderen Mitteilung – wir speichern Ihre Daten bis zur Prüfung der Reklamation und nach deren Abschluss für die Dauer der Verjährung von Ansprüchen (die sich daraus ergeben);
        • zu Steuer- und Buchhaltungszwecken - für den gesetzlich festgelegten Zeitraum;
        • zu anderen Zwecken – wir können Ihre Daten für andere Zwecke zusammen mit einer streng definierten Aufbewahrungszeit (für einen bestimmten Verarbeitungszweck) speichern, jedoch jedes Mal informieren wir Sie über alle Ihre Rechte und Pflichten in den Informationsklauseln.

        Wir verarbeiten Ihre Daten nicht länger, als es zur Erreichung eines bestimmten Zwecks erforderlich ist oder als sich diese Verpflichtung aus geltendem Recht ergibt. Der Verantwortliche überprüft regelmäßig alle Datenbanken, Datenträger und entfernt überflüssige Daten bzw. sie werden automatisch gelöscht.

        10. Videoüberwachung (Geschäfte/Zentrale)

        Bitte beachten Sie, dass wir am Sitz des Verantwortlichen Ihre per Videoüberwachung aufgezeichneten Bilddaten verarbeiten. Die oben genannten Daten werden direkt von Ihnen eingeholt, z. B. bei einem Geschäftstreffen mit Geschäftspartnern der Gesellschaft oder mit Stellenbewerbern (und in allen anderen Fällen, wenn sich die jeweilige Person in den Räumen von WITTCHEN aufhält). Die erfassten Daten werden verarbeitet, um die Sicherheit von Personen und Eigentum zu gewährleisten sowie vertrauliche und behördliche Informationen, die in den oben genannten Bereichen enthalten sind, geheim zu halten. Ihre personenbezogenen Daten werden für einen Zeitraum von höchstens 90 Tagen oder bis zum Ende des Verfahrens in Situationen verarbeitet, in denen sie Beweismittel in einem Gerichtsverfahren, einem Vollstreckungs-, Schlichtungs- und anderen Verfahren (gemäß dem Gesetz) darstellen. Empfänger der Daten sind unsere Mitarbeiter, Partner und andere autorisierte Stellen (öffentliche Stellen und Organisationen, die mit dem Unternehmen auf der Grundlage gesonderter Vereinbarungen zusammenarbeiten). Einzelheiten zur Datenverarbeitung im Bereich der Videoüberwachung finden Sie in der Informationsklausel, die am Empfang des Verantwortlichen erhältlich ist.

        11. Kontaktformular

        Der Verantwortliche stellt technische Lösungen bereit, damit er über ein elektronisches Formular kontaktiert werden kann. Personenbezogene Daten von Personen, die das Kontaktformular verwenden (unter anderem Vor- und Nachname, Telefonnummer, E-Mail-Adresse), werden vom Verantwortlichen verarbeitet, damit der Benutzer identifiziert, eine Anfrage, welche durch den Benutzer über das bereitgestellte Formular gesendet wird, geschickt und bearbeitet wird - die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung ist das berechtigte Interesse des Verantwortlichen.

        Die Angabe der durch den Verantwortlichen als obligatorisch gekennzeichneten Daten ist erforderlich, damit die Anfrage des Benutzers angenommen und bearbeitet werden kann. Die Nichtbereitstellung dieser Daten macht die Bearbeitung der Anfrage unmöglich. Die Angabe anderer Daten ist freiwillig. Der Benutzer kann sie jedoch angeben, um den Kontakt mit dem Verantwortlichen und die Bearbeitung seiner Anfrage zu erleichtern.

        12. Marketing

        Der Verantwortliche verarbeitet die personenbezogenen Daten der Benutzer, um Marketingaktivitäten durchzuführen. Sie können darin bestehen, E-Mails über Angebote oder Inhalte, die in einigen Fällen kommerzielle Informationen enthalten können (Newsletter-Service), zu versenden. Der Newsletter-Service wird vom Verantwortlichen für Personen bereitgestellt, die ihre E-Mail-Adresse zu diesem Zweck angegeben haben.

        Personenbezogene Daten (einschließlich E-Mail-Adresse) werden vom Verantwortlichen verarbeitet:

        • zur Bereitstellung des Newsletter-Versanddienstes – die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung ist die Einwilligung des Benutzers durch das Abhaken des entsprechenden Kontrollkästchens bezüglich des Erhalts von Newslettern;
        • zu analytischen und statistischen Zwecken – die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung, die darin besteht, statistische Analysen der Wirksamkeit unserer Marketingaktivitäten durchzuführen, ist das berechtigte Interesse des Verantwortlichen an der Verbesserung unserer Marketingkommunikation;
        • zu etwaiger Begründung und Geltendmachung von Ansprüchen sowie zur Abwehr von Ansprüchen - die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung ist das berechtigte Interesse des Verantwortlichen, das im Schutz seiner Rechte besteht.

        Der Verantwortliche verlangt die Bereitstellung der oben genannten Daten, um den Marketingdienst und den Newsletter bereitzustellen. Die Nichtbereitstellung dieser Daten hindert uns daran, den Benutzern Marketingnachrichten zu senden oder den Newsletter-Service bereitzustellen.

        13. E-Mail-Werbung ohne Anmeldung zum Newsletter und Ihr Widerspruchsrecht

        Wenn wir Ihre E-Mail-Adresse im Zusammenhang mit dem Verkauf einer Ware oder Dienstleistung erhalten und Sie dem nicht widersprochen haben, behalten wir uns vor, Ihnen auf Grundlage von § 7 Abs. 3 UWG regelmäßig Angebote zu ähnlichen Produkten, wie den bereits gekauften, aus unserem Sortiment per E- Mail zuzusenden. Dies dient der Wahrung unserer im Rahmen einer Interessensabwägung überwiegenden berechtigten Interessen an einer werblichen Ansprache unserer Kunden.

        Sie können dieser Verwendung Ihrer E-Mail-Adresse jederzeit durch eine Nach- richt an die unten beschriebene Kontaktmöglichkeit oder über einen dafür vorgesehenen Link in der Werbemail widersprechen, ohne dass hierfür andere als die Übermittlungskosten nach den Basistarifen entstehen.

        14. Geschäftspartner

        Diese Bestimmungen gelten auch für Personen, die durch einen Kooperationsvertrag mit WITTCHEN gebunden sind, mit dem Unternehmen Kontakt aufnehmen, um ein Partnerschaftsverhältnis einzugehen oder sich in Vertragsverhandlungen zwischen den Parteien befinden. Der Umfang der verarbeiteten Daten richtet sich nach dem konkreten Einzelfall und der Art des Vertrages. Beispiele für Daten, die für diese Art von Verträgen erhoben werden, sind: Vor- und Nachname, Position, Wohnadresse, E-Mail-Adresse, Korrespondenzadresse, Geburtsdatum und -ort, Staatsangehörigkeit, Nummer und Serie des Personalausweis, Unterschriftsmuster, Steueridentifikationsnummer, Nummer aus dem Unternehmerregister, Zahlungsdaten. Die Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 (b) und (f) DSGVO (je nach Sachverhalt). Bei WITTCHEN haben die Abteilungen den Zugang zu dieser Art von Verträgen, die sich mit ihrer Abwicklung und Verhandlung befassen sowie die Rechts- und Buchhaltungsabteilungen und andere Abteilungen mit einem berechtigten Interesse, einschließlich anderer Unternehmen, die mit WITTCHEN zusammenarbeiten (Dienstleister und Subunternehmer), wobei sie ihre Tätigkeiten jedoch nur in dem Umfang ausüben, der in Datenweitergabeverträgen angegeben ist.

        15. Gewinnspiele

        WITTCHEN organisiert viele Gewinnspiele, um die Marke WITTCHEN zu fördern. Alle detaillierten Informationen zu den Gewinnspielen finden Sie auf der WITTCHEN-Webseite in den Gewinnspielbestimmungen und in den sozialen Netzwerken auf Facebook und Instagram. Sofern die Bestimmungen des Gewinnspiels nichts anderes vorsehen und Sie nicht in eine Datenverarbeitung für einen anderen, nicht mit dem Gewinnspiel zusammenhängenden Zweck eingewilligt haben, werden Ihre Daten nur für die Zwecke des Gewinnspiels verarbeitet.

        16. Soziale Medien

        Um Ihnen laufend Informationen über neue Produkte, Verkaufsaktionen oder Gewinnspiele bereitzustellen, stellt WITTCHEN alle Informationen über soziale Netzwerke (Facebook, Instagram, YouTube) zur Verfügung. Personenbezogene Daten von Social-Media-Nutzern werden vom Verantwortlichen im Zusammenhang mit der Pflege seines Profils auf einer bestimmten Webseite verarbeitet, insbesondere um vom Verantwortlichen organisierte Veranstaltungen (einschließlich Gewinnspiele), Dienstleistungen, Marketingkampagnen und vom Verantwortlichen verkaufte Produkte zu fördern.

        Bitte beachten Sie, dass die Informationsklausel zur Verarbeitung Ihrer Daten in Bezug auf die oben genannten sozialen Medien, die detaillierte Informationen zum Schutz Ihrer personenbezogenen Daten enthält, auf Facebook in der Registerkarte „Anmerkungen“ verfügbar sind.

        Informationen zur Datenverarbeitung in sozialen Medien finden Sie unter:

        17. Empfänger der Daten

        Für das ordnungsgemäße Funktionieren des Online-Shops, einschließlich der Umsetzung abgeschlossener Kaufverträge, ist es erforderlich, dass der Verantwortliche Dienste externer Unternehmen (wie beispielsweise Softwareanbieter, Kurier oder Zahlungsabwickler) in Anspruch nimmt. Der Verantwortliche nutzt nur Dienste solcher Verarbeiter, die ausreichende Garantien bieten, geeignete technische und organisatorische Maßnahmen zu ergreifen, damit die Verarbeitung den Anforderungen der DSGVO entspricht und die Rechte der betroffenen Personen geschützt werden.

        Die Übermittlung von Daten durch den Verantwortlichen erfolgt nicht in jedem Fall und nicht an alle Empfänger oder Kategorien von Empfängern, die in der Datenschutzerklärung angegeben sind - der Verantwortliche stellt Daten nur dann zur Verfügung, wenn dies zur Erreichung eines bestimmten Zwecks der Verarbeitung personenbezogener Daten erforderlich ist, und nur in dem Umfang, der zu seiner Erreichung erforderlich ist. Wenn der Kunde beispielsweise die Option der persönlichen Abholung auswählt, werden seine Daten nicht an den mit dem Verantwortlichen zusammenarbeitenden Spediteur übermittelt.

        Personenbezogene Daten können u.a. an folgende Empfänger oder Kategorien von Empfängern übermittelt werden:

        • Frachtführer / Spediteure / Kurierdienstleister - im Falle eines Kunden, der die Versandart per Kurier im Online-Shop auswählt, stellt der Verantwortliche die erhobenen personenbezogenen Daten des Kunden dem ausgewählten Frachtführer, Spediteur oder Vermittler, der die Sendung im Auftrag des Verantwortlichen übernimmt, in dem für die Lieferung des Produkts an den Kunden erforderlichen Umfang zur Verfügung;
        • Unternehmen, die elektronische Zahlungen oder Kartenzahlungen abwickeln - im Falle eines Kunden, der im Online-Shop die elektronische Zahlung oder die Zahlung mit der Zahlungskarte auswählt, stellt der Verantwortliche die erhobenen personenbezogenen Daten des Kunden dem ausgewählten Unternehmen zur Verfügung, das die oben genannten Zahlungen im Online-Shop im Auftrag des Verantwortlichen abwickelt, in dem Umfang, der für die Abwicklung der vom Kunden geleisteten Zahlungen erforderlich ist;
        • Unternehmen, die Prüfungen (finanziell, rechtlich, andere) am Sitz des Verantwortlichen durchführen;
        • Unternehmen, die Rechtsberatung anbieten, an Gerichts-, Schlichtungs-, Vollstreckungs- und anderen Verfahren im Namen und für den Verantwortlichen teilnehmen, sowie Notariate oder Steuerberater;
        • Unternehmen, die IT-Systeme betreiben (IT-, Zahlungs- und andere Systeme);
        • gesetzlich zugelassene Einrichtungen, insbesondere Behörden (z. B. Finanzamt im Falle einer Steuerkontrolle), die Polizei, Gerichte und andere, wenn das Gesetz dies vorsieht;
        • andere Unternehmen der Kapitalgruppe der Wittchen S.A.

        18. Übermittlung von Daten außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums

        Bitte beachten Sie, dass Ihre von WITTCHEN verarbeiteten Daten nicht außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums (EWR) übermittelt werden.

        19. Rechte der betroffenen Personen

        Jeder Kunde hat folgende Rechte:

        • Auskunftsrecht – Sie haben das Recht auf Zugang zu Informationen über Ihre personenbezogenen Daten, die wir verarbeiten (gemäß Art. 15 DSGVO);
        • Recht auf Berichtigung – Sie haben das Recht, die WITTCHEN zur Verfügung gestellten Daten aktualisieren zu lassen (gemäß Art. 16 DSGVO);
        • Recht auf Löschung (Recht auf Vergessenwerden) – Sie haben das Recht, Daten löschen zu lassen, wenn diese unrechtmäßig verarbeitet wurden oder für die Zwecke, für die sie erhoben wurden, nicht mehr benötigt werden (gemäß Art. 17 DSGVO);
        • Recht auf Einschränkung der Verarbeitung – Sie haben das Recht, die Datenverarbeitung einschränken zu lassen, wenn der Verantwortliche die Daten für die Zwecke, für die sie verarbeitet wurden, nicht mehr benötigt, die Daten unrichtig sind oder unrechtmäßig verarbeitet werden (gemäß Art. 18 DSGVO);
        • Recht auf Datenübertragbarkeit – Sie haben das Recht, Daten an einen anderen Datenverantwortlichen übertragen zu lassen und Ihre Daten in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten (gemäß Art. 20 DSGVO);
        • Recht auf Widerruf der Einwilligung – Sie haben das Recht, eine freiwillig geäußerte Einwilligung jederzeit zu widerrufen, wobei durch den Widerruf der Einwilligung die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt wird (gemäß Art. 7 Abs. 3 DSGVO);
        • Widerspruchsrecht – Sie haben das Recht gegen die Verarbeitung Widerspruch einzulegen, wenn die Verarbeitung zur Umsetzung der berechtigten Interessen des Verantwortlichen oder eines Dritten, insbesondere zu Marketingzwecken, einschließlich Profiling erfolgt, sofern keine zwingenden schutzwürdigen Gründe für die Verarbeitung bestehen, die die Interessen des Kunden überwiegen (gemäß Art. 21 DSGVO);
        • Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde – Die betroffene Person hat das Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde, die in Übereinstimmung mit den Bestimmungen der DSGVO und der deutschen Rechtsvorschriften einzulegen ist.

        Um die oben genannten Rechte auszuüben, wenden Sie sich bitte an den Verantwortlichen, indem Sie eine entsprechende Nachricht schriftlich oder per E-Mail an die in Abs. 5 der Datenschutzerklärung angegebene Adresse senden.

        20. Freiwillige Datenbereitstellung

        Die Angabe Ihrer Daten ist jeweils freiwillig. In dem in den AGB des Online-Shops angegebenen Umfang ist die Bereitstellung von Daten für den Abschluss eines Vertrags (z.B. Kaufvertrags, Dienstleistungsvertrags) erforderlich. Wird eine Bestellung über die Webseite www.wittchenshop.de abgegeben, können Sie Ihre Daten angeben, ohne Einwilligung zu deren Verarbeitung zu geben, um den Newsletter zu erhalten, eine Meinung zum Kauf zu äußern, E-Mails über aktuelle Verkaufsaktionen (Marketing) oder SMS-Nachrichten über den Status der Bestellung zu erhalten. Wenn Sie in die Verarbeitung Ihrer Daten zu den oben genannten Zwecken eingewilligt haben, können Sie diese Einwilligung jederzeit über die in Abs. 5 der Datenschutzerklärung angegebenen Kontaktdaten widerrufen, wobei durch den Widerruf der Einwilligung die Rechtsmäßigkeit der Datenverarbeitung vor Ihrem Widerruf nicht berührt wird.

        21. Profiling

        Um das vorteilhafteste, maßgeschneiderte und personalisierte Angebot für seine Kunden und Benutzer bereitzustellen und um Verträge zwischen den betroffenen Personen und dem Verantwortlichen abzuschließen und umzusetzen, sowie im Falle der ausdrücklichen Zustimmung der betroffenen Person, kann der Verantwortliche „Profiling“ verwenden.

        Das Profiling im Online-Shop besteht in einer automatischen Analyse oder Prognose des Verhaltens einer bestimmten Person auf der Webseite des Online-Shops, z. B. durch Hinzufügen eines bestimmten Produkts zum Warenkorb, Durchsuchen einer bestimmten Produktseite im Online-Shop oder durch Analyse der Vorgeschichte von Einkäufen im Online-Shop. Voraussetzung für ein solches Profiling ist, dass der Verantwortliche über die Daten der Person verfügt, um ihr anschließend z.B. einen Rabattcode senden zu können. Das Ergebnis des Profiling im Online-Shop kann beispielsweise sein, dass einer bestimmten Person ein Rabatt gewährt, eine Person an nicht abgeschlossene Einkäufe erinnert, einer Person ein Produktvorschlag, der den Interessen oder Vorlieben einer bestimmten Person entsprechen kann, gesendet wird, oder bessere Konditionen im Vergleich zum Standardangebot des Online-Shops vorgeschlagen werden. Trotz Profiling entscheidet der Kunde frei, ob er den so erhaltenen Rabatt oder bessere Konditionen in Anspruch nimmt und im Online Store einkauft.

        22. Cookies

        Cookies sind kleine Textdateien, die auf dem Gerät des Kunden, welcher den Online-Shop durchsucht, installiert werden. Cookies erheben Informationen, die die Nutzung der Webseite erleichtern - z.B. indem sie die Besuche des Benutzers im Online-Shop und die von ihm durchgeführten Aktivitäten speichern. Eine detaillierte Beschreibung der auf der Webseite verwendeten Cookies ist im Cookie-Verwaltungstool verfügbar (Link in der unteren Fußzeile der Webseite unter dem Namen „Cookies verwalten“). Nachfolgend finden Sie eine allgemeine Beschreibung der Kategorien dieser Tools, die von uns im Online-Shop verwendet werden.

        • Notwendige Cookies - der Verantwortliche verwendet die sog. notwendigen Cookies in erster Linie, um dem Benutzer elektronisch angebotenen Dienste bereitzustellen und die Qualität dieser Dienste zu verbessern. Die Verwendung der erforderlichen Cookies durch uns ist für das reibungslose Funktionieren der Webseite erforderlich. Diese Dateien werden insbesondere zum Speichern von Anmeldesitzungen oder zum Ausfüllen von Formularen sowie zum Einstellen der Datenschutzoptionen installiert.
        • Analytische Cookies - analytische Cookies ermöglichen es, die Anzahl der Besuche und Verkehrsquellen auf unserer Webseite zu überprüfen. Sie helfen uns herauszufinden, welche Seiten mehr oder weniger beliebt sind, und zu verstehen, wie Benutzer auf der Webseite navigieren. Dadurch können wir Statistiken untersuchen und die Leistung des Online-Shops verbessern. Die Informationen, die diese Cookies erheben, werden aggregiert, sodass sie nicht dazu bestimmt sind, Sie zu identifizieren. Wenn Sie diese Cookies nicht zulassen, wissen wir nicht, wann Sie unsere Webseite besucht haben.
        • Funktionale Cookies - funktionale Cookies merken sich und passen den Online-Shop an die Auswahl des Benutzers an, wie z. B. Spracheinstellungen. Wenn Sie diese Cookies nicht zulassen, können wir Ihre Auswahl nicht analysieren und entsprechend anpassen.
        • Marketing- und Werbe-Cookies - Marketing- und Werbe-Cookies ermöglichen es, die angezeigten Werbeinhalte nicht nur im Online-Shop, sondern auch außerhalb an Ihre Interessen anzupassen. Sie können von Werbepartnern über unsere Website installiert werden. Basierend auf den Informationen aus diesen Cookies und Aktivitäten auf anderen Websites wird Ihr Interessenprofil erstellt. Marketing- und Werbe-Cookies speichern Ihre personenbezogenen Daten nicht direkt, sondern identifizieren Ihren Internetbrowser und Ihre Hardware. Wenn Sie diese Cookies nicht zulassen, können wir Ihnen weiterhin Werbung zeigen, die jedoch nicht auf Ihre Präferenzen zugeschnitten ist.

        Der WITTCHEN Online-Shop unter www.wittchenshop.deverwendet im Online-Shop Cookies, die auf der Plattform „CookiePro“ aufgeführt sind, um Transparenz und Benutzerkontrolle über Cookies zu gewährleisten (einschließlich im Rahmen der Speicherung von Informationen über den Umfang der Einwilligung des Benutzers zu den verwendeten Cookies für eine bestimmte Domain). Die Daten werden nach der im Tool angegebenen Zeit oder bis zum Widerruf der Einwilligung des Benutzers des Online-Shops oder zu einem anderen Zeitpunkt gemäß den Angaben auf der Plattform „CookiePro” gelöscht. Die Webseite www.wittchenshop.de verwendet die CookiePro-Technologie, d. h. die Einwilligungsverwaltungsplattform CookiePro, die Transparenz und Benutzerkontrolle über die im Online-Shop verwendeten Cookies gewährleistet.

        Dieses Tool bietet folgende Funktionen:

        • eine Ansicht, die es dem Benutzer ermöglicht, seine Präferenzen in Bezug auf die Verwendung von Cookies zu wählen, unterteilt in die folgenden Kategorien: (i) Performance-Cookies, (ii) funktionale Cookies, (iii) Cookies in Bezug auf Werbung und ihre Empfänger,
        • eine Ansicht, die es dem Benutzer ermöglicht, unbedingt erforderliche Cookies zu überprüfen, d. h. Cookies, die für das ordnungsgemäße Funktionieren der WITTCHEN-Webseiten erforderlich sind.

        Darüber hinaus werden für die Bereitstellung der WITTCHEN-Webseiten auch die sog. externen Cookies (Third Party Cookies) verwendet, um statistische Daten sowie Daten zu erheben, die verwendet werden, um zu überprüfen, wie die Webseiten von ihren Benutzern verwendet werden, sowie um Marketingbotschaften zu personalisieren (z. B. durch Bereitstellung maßgeschneiderter Werbung basierend auf Benutzeraktivitäten oder Retargeting des Benutzers, d.h. Bereitstellung spezifischer Werbung für den Kunden auf anderen Webseiten im Internet).

        Für die oben genannten Zwecke wird Google Analytics verwendet. Es ist ein allgemein zugängliches Tool zur Analyse der Nutzung von Webseiten und zur Erstellung von Berichten über Benutzeraktivitäten. Google Analytics generiert Informationen über die URL-Adresse, den vom Nutzer verwendeten Browsertyp, seine IP-Adresse und sein Betriebssystem. Das Tool ermittelt die Daten über die Anzahl der Besuche auf den Servern, deren Länge und erhebt Daten darüber, welche Teile der besuchten Webseite von den Benutzern am häufigsten verwendet werden (zur Analyse ihrer Funktionalität). Basierend auf der Analyse der so gewonnenen Daten ist es möglich, die Effizienz und Benutzerfreundlichkeit der WITTCHEN-Dienste und ihrer einzelnen Teile zu ermitteln und dann die Entwicklung neuer Dienste und Funktionalitäten zu steuern.

        Ausführliche Informationen zu Google Analytics finden Sie unter folgender Adresse: https://developers.google.com/analytics/devguides/collection/gajs/cookie-usage.

        Es ist zu beachten, dass es in den Standardeinstellungen Ihrer Internetsuchmaschine erlaubt ist, Dateien auf Ihren Endgeräten zu speichern, was somit die Verarbeitung der so gewonnenen Daten ermöglicht.

        Benutzer haben jederzeit die Möglichkeit, die Cookie-Einstellungen selbst zu ändern und die Bedingungen für ihre Speicherung und den Zugriff von Cookies auf ihre Endgeräte festzulegen. Änderungen der im vorherigen Satz genannten Einstellungen können vom Benutzer über die Einstellungen des Webbrowsers oder über die oben genannte Konfiguration des o.g. Services vorgenommen werden. Nachfolgend finden Sie Links zu Webbrowsern (mit Informationen, wie Sie deren Einstellungen auf Ihren Endgeräten ändern können):

        Diese Einstellungen können insbesondere so geändert werden, dass die automatische Bearbeitung von Cookies in den Webbrowser-Einstellungen blockiert oder jedes Mal darüber informiert wird, wenn Cookies auf dem Gerät des Benutzers abgelegt werden. Die Einschränkung der Verwendung von Cookies kann einige Funktionen auf der WITTCHEN-Website beeinträchtigen. Detaillierte Informationen zu den Möglichkeiten und Verfahren zum Umgang mit Cookies finden Sie in den Einstellungen Ihrer Software (Webbrowser).

        Die Verwendung von Cookies zum Erheben von Daten, einschließlich des Zugriffs auf Daten, die auf dem Gerät des Benutzers gespeichert sind, erfordert Ihre Einwilligung. Im Online-Shop wird die Einwilligung des Benutzers über einen Cookie-Hinweis eingeholt. Diese Einwilligung kann jederzeit entsprechend den unten beschriebenen Regeln widerrufen werden.

        Für die notwendigen Cookies, deren Verwendung zur Erbringung eines Telekommunikationsdienstes im Rahmen des Online-Shops (Datenübertragung zur Anzeige von Inhalten) erforderlich ist, ist keine Einwilligung erforderlich.

        Neben der Einwilligung zur Installation von Cookies über den Cookie-Hinweis sollten Sie darüber hinaus die entsprechenden Browsereinstellungen beibehalten, die es ermöglichen, Cookies aus dem Online-Shop auf Ihrem Endgerät zu speichern.

        Der Widerruf der Einwilligung zur Erhebung von Cookies im Online-Shop ist über den Cookie-Hinweis möglich. Sie können zum Cookie-Hinweis zurückkehren, indem Sie auf die Schaltfläche „Cookies verwalten“ klicken, die auf jeder Unterseite des Online-Shops zu finden ist.

        Nachdem der Hinweis angezeigt wurde, können Sie Ihre Einwilligung widerrufen, indem Sie auf die Schaltfläche „Cookies verwalten" klicken. Dann bewegen Sie den Schieberegler neben der ausgewählten Cookie-Kategorie und klicken Sie die Schaltfläche „Meine Auswahl bestätigen" an.

        Der Benutzer kann jederzeit den Status seiner aktuellen Datenschutzeinstellungen für den verwendeten Browser mit den unter den folgenden Links verfügbaren Tools überprüfen:

        Durch die Änderung Ihrer Browsereinstellungen kann die Verwendung sowohl erforderlicher als auch optionaler Cookies eingeschränkt werden. Bitte beachten Sie jedoch, dass dies die Nutzung des Online-Shops erheblich erschweren oder verhindern kann.

        23. Änderungen der Datenschutzerklärung

        Wir weisen darauf hin, dass dieses Dokument zur Gewährleistung der Sicherheit Ihrer personenbezogenen Daten und aktueller und transparenter Verfahren und Richtlinien bei WITTCHEN regelmäßig analysiert und aufgrund von Änderungen der allgemein geltenden Gesetze und allen etwaigen Maßnahmen zur Gewährleistung des angemessenen Schutzes Ihrer personenbezogenen Daten geändert wird.

        Diese Datenschuttrichtlinie tritt am 18.08.2022 in Kraft.

        Schließen
        Artikel vergleichen ()