Reklamationsverfahren

        1.

        Wie reklamiere ich einen Artikel?

        Innerhalb von 2 Jahren ab Kaufdatum können Sie alle Artikel, die einen Mangel aufweisen, reklamieren.

        2.

        Online-Reklamationsformular

        Füllen Sie bitte unser Online- Reklamationsformular aus. Das ausgedruckte Formular muss nicht beigelegt werden.

        3.

        Rücksendung

        Nach Eingang Ihrer Anfrage schicken wir Ihnen frühestmöglich einen Retourenschein zu, den Sie ausdrucken und auf Ihr Paket aufkleben sollen. Das Paket können Sie in einer DHL-Filiale abgeben.

        4.

        Reklamationsbearbeitung

        Die Reklamation wird innerhalb von 14 Tagen bearbeitet. Über alle wesentlichen Aspekte der Reklamation werden Sie per E-Mail informiert.


        Alles zum Thema Reklamationen finden Sie in unseren Reklamationsbestimmungen.


        Datenschutzverantwortlicher in Bezug auf Daten, die über das Reklamationsformular angegeben wurden, ist Wittchen GmbH mit Sitz in Berlin (Deutschland), Kurfürstendamm 226, 10719 Berlin („Gesellschaft“). Die personenbezogenen Daten werden verarbeitet, um die Reklamation auf der Grundlage des Art. 6 Abs. 1 lit. a) und / oder b) und / oder c) und / oder f) der Verordnung (EU) des Europäischen Parlaments und des Rates 2016/679 vom 27. April 2016 zum Schutz natürlicher Personen bei der Verarbeitung personenbezogener Daten, zum freien Datenverkehr und zur Aufhebung der Richtlinie 95/46/EG („DS-GVO“) abzuwickeln, sowie zu Kontaktzwecken (darunter per SMS oder E-Mail) auf der Grundlage Ihrer freiwilligen Einwilligung im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit. a) DS-GVO. Die personenbezogenen Daten können anderen Unternehmen der Gruppe WITTCHEN sowie den Arbeitnehmern und / oder Mitarbeitern der Gesellschaft zur Verfügung gestellt werden, insoweit sie zur Einhaltung der geltenden Rechtsvorschriften verpflichtet sind, sowie anderen mit der Gesellschaft im Rahmen einer Auftragsvergabe zusammenarbeitenden Unternehmen, wobei solche Unternehmen die Daten als Subunternehmen ausschließlich auf der Grundlage eines mit der Gesellschaft geschlossenen Auftragsverarbeitungsvertrags und / oder Datenüberlassungsvertrages, jeweils ausschließlich gemäß den Anweisungen der Gesellschaft. Darüber hinaus können die Daten berechtigten Rechtsträgern auf der Grundlage der geltenden Rechtsvorschriften überlassen werden. Die personenbezogenen Daten werden während der Abwicklung der Reklamation sowie unter der Einhaltung der gesetzlich festgelegten Fristen verarbeitet, darunter bis zum Erlöschen etwaiger Ansprüche. Die Verarbeitung personenbezogener Daten umfasst keine automatische Entscheidungsfindung oder Profilierung. Jede betroffene Person hat das Recht: (i) auf Auskunft hinsichtlich der sie betreffenden personenbezogenen Daten und deren Berichtigung, (ii) auf Löschung der Daten, (iii) auf Einschränkung der Verarbeitung, (iv) auf Übertragbarkeit der Daten, (v) auf Einspruch gegen die Verarbeitung der Daten. Um diese Rechte in Anspruch zu nehmen setzen Sie sich bitte mit dem Datenschutzverantwortlichen schriftlich unter der Adresse des Sitzes der Gesellschaft (mit dem Vermerk „an den Datenschutzverantwortlichen“) oder elektronisch unter der E-Mail-Adresse service@wittchen.com in Kontakt. Falls die betroffene Person feststellt, dass die Verarbeitung ihrer personenbezogenen Daten die Vorschriften der DS-GVO verletzt, hat sie das Recht, Klage bei der Aufsichtsbehörde zu erheben. Die Angabe der personenbezogenen Daten ist freiwillig, doch für die Abwicklung Ihrer Reklamation unerlässlich. Einzelheiten zu den Grundsätzen der Verarbeitung personenbezogener Daten finden Sie hier.

        Schließen
        Artikel vergleichen ()